EU-USA-Datenschutzerklärung Durch die Datenschutzerklärung betroffene Personen

Letzte Aktualisierung: 28. Dezember 2017

Brand Industrial Services, Inc. und seine in Anhang 1 aufgeführten US-Niederlassungen und Tochtergesellschaften (zusammen „BrandSafway“) respektieren Ihre Anliegen hinsichtlich Datenschutz. BrandSafway beteiligt sich an der EU-USA-Rahmenvereinbarung zum Datenschutzschild („Privacy Shield“), ausgestellt vom US-Handelsministerium. BrandSafway verpflichtet sich dazu, die Datenschutzschildrichtlinien in Bezug auf personenbezogene Daten von betroffenen Personen einzuhalten, die das Unternehmen in Abhängigkeit vom Datenschutzschild von der EU erhält. Diese Richtlinie beschreibt, wie BrandSafway die Datenschutzschildrichtlinien für personenbezogene Daten von betroffenen Personen implementiert.

Für die Zwecke dieser Richtlinie:

„BrandSafway“ bedeutet, alle weltweiten Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen von Brand Industrial Services, Inc.

„Betroffene Person“ bezeichnet jede natürliche Person, die ihren Sitz in der EU hat, aber schließt jede Person aus, die in ihrer Eigenschaft als Arbeitnehmer handelt.

„Verantwortlicher“ bezeichnet eine Person oder Organisation, die allein oder gemeinsam mit anderen die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten festlegt.

„Kunde“ bezeichnet jedes Unternehmen, das Waren oder Serviceleistungen von BrandSafway bezieht, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Waren oder Serviceleistungen im Zusammenhang mit Zugängen zu Arbeitsstellen, industriellen Beschichtungen, industrieller Isolierung, Maßnahmen für Feuerfestigkeit, Hitzeschutz, Schalungen und Verbausystemen, CUI-Management, Heißanstich, Leitungsisolation und Kathodenschutz.

„Angestellter“ bezeichnet einen aktuellen, ehemaligen oder zukünftigen Mitarbeiter, einschließlich eines Zeitarbeitnehmers, Praktikanten, anderen nicht-ständigen Angestellten, Auftragnehmers oder Beraters von BrandSafway, der seinen Sitz in der EU hat.

„EU“ bedeutet die Europäische Union sowie Island, Liechtenstein und Norwegen.

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, einschließlich sensibler Daten, die (i) über eine identifizierte oder identifizierbare Person, (ii) von BrandSafway in den USA aus der EU erhalten und (iii) in einer beliebigen Form gespeichert sind.

„Datenschutzschildrichtlinien“ bezeichnet die Richtlinien und ergänzenden Richtlinien des Datenschutzschildes.

„Bearbeiter“ bezeichnet jede natürliche oder juristische Person, Behörde, Agentur oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag eines für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet.

„Sensible Daten“ sind personenbezogene Daten zu medizinischen oder gesundheitlichen Zuständen, rassischer oder ethnischer Herkunft, politischen Meinungen, religiösen oder philosophischen Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, Sexualleben, zur Begehung oder angeblichen Begehung einer Straftat und zu Verfahren für begangene oder angebliche Straftaten durch die jeweilige Person oder zur Verfügung solcher Verfahren oder zur verhängten Strafe eines Gerichts in solchen Verfahren.

Die Datenschutzschild-Zertifizierung von BrandSafway sowie Literatur zum Datenschutzschild finden Sie unter https://www.privacyshield.gov/. Literatur zur Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Website www.brandsafway.com (die „Website“) finden Sie in der Datenschutzerklärung von BrandSafway.

Arten der von BrandSafway gesammelten persönlichen Daten

BrandSafway kann bestimmte personenbezogene Daten über betroffene Personen, wie zum Beispiel Kontaktinformationen, erhalten und verarbeiten, in Zusammenhang mit:

  • der Bereitstellung von Waren und Serviceleistungen;
  • der Verarbeitung von geschäftlichen Transaktionen und damit verbundener Aktivitäten;
  • der Verwaltung der Geschäftsbeziehungen mit Kunden, Zulieferern und Anbietern;
  • der Beantwortung von Anfragen von oder der Kommunikation über Fragen oder Kommentare mit betroffenen Personen;
  • der Nutzung der Website durch betroffene Personen;
  • der Durchsetzung von Vertragsbedingungen oder Abwehr von Ansprüchen und Klagen;
  • Serviceleistungen im Marketing;
  • der Ausübung, Bewertung und Verbesserung der Geschäftstätigkeit von BrandSafway (einschließlich der Entwicklung neuer Serviceleistungen; Erweiterung und Verbesserung von Serviceleistungen; Verwaltung der Kommunikation; Analyse von Serviceleistungen; Durchführung von Buchhaltungs-, Buchprüfungs-, Finanz- und Wirtschaftsanalysen sowie anderer interner Funktionen);
  • Schutz vor, Feststellung und Verhinderung von Betrug und anderen rechtswidrigen Handlungen, Untersuchung von Vorfällen oder Verteidigung von Ansprüchen und anderen Verbindlichkeiten; und
  • der Einhaltung und Durchsetzung geltender rechtlicher Anforderungen, relevanter Branchenstandards und BrandSafway Richtlinien.

Die Arten personenbezogener Daten, die BrandSafway über betroffene Personen sammelt, umfassen:

  • Name, Kontaktinformationen und andere Angaben zur Geschäftsidentifikation; und
  • über die Website erhaltene Informationen, z. B. die IP-Adresse.

BrandSafway kann außerdem personenbezogene Daten von betroffenen Personen auf andere Weise erfassen und verwenden, für die BrandSafway zum Zeitpunkt der Erfassung spezifische Hinweise erteilt.

Die Datenschutzpraktiken von BrandSafway in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten von betroffenen Personen entsprechen den Datenschutzschildrichtlinien von Information; Wahlmöglichkeit; Verantwortlichkeit für die Weiterleitung; Sicherheit; Datenintegrität und Zweckbeschränkung; Zugriff; sowie Rückgriff, Durchsetzung und Haftung.

Information

BrandSafway bietet in dieser Richtlinie und der Datenschutzerklärung Informationen zu seinen Praktiken bezüglich personenbezogener Daten von betroffenen Personen, einschließlich der Arten von personenbezogenen Daten, die BrandSafway erfasst, der Arten Dritter, denen BrandSafway die personenbezogenen Daten offenlegt, und der Absichten dahinter, der Rechte und Möglichkeiten, die betroffene Personen haben, um die Nutzung und Offenlegung ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken und dazu, wie BrandSafway hinsichtlich seiner Praktiken bezüglich personenbezogener Daten zu kontaktieren ist.

Entsprechende Informationen finden sich auch in Hinweisen zu bestimmten Aktivitäten in Bezug auf die Datenverarbeitung.

Wahlmöglichkeit

BrandSafway bietet betroffenen Personen generell die Möglichkeit zu entscheiden, ob ihre personenbezogenen Daten (i) Verantwortlichen dritter Parteien offengelegt oder (ii) zu einem Zweck verwendet werden dürfen, der wesentlich von den Zwecken abweicht, zu denen die Informationen ursprünglich gesammelt oder später durch die entsprechende betroffene Person autorisiert wurden. Im in den Datenschutzschildrichtlinien geforderten Umfang erhält BrandSafway die Einwilligungserklärung für bestimmte Verwendungen und Offenlegungen von sensiblen Daten. Betroffene Personen können BrandSafway wie unten angegeben hinsichtlich der Nutzung oder Offenlegung ihrer persönlichen Daten durch das Unternehmen kontaktieren. Sofern BrandSafway betroffenen Personen keine geeignete Wahlmöglichkeit anbietet, verwendet das Unternehmen personenbezogene Daten nur für Zwecke, die im Wesentlichen mit den in dieser Richtlinie angegebenen übereinstimmen.

BrandSafway teilt personenbezogene Daten von betroffenen Personen mit seinen Niederlassungen und Tochtergesellschaften, einschließlich der in Anhang 1 aufgeführten. BrandSafway kann personenbezogene Daten von betroffenen Personen offenlegen, ohne die Möglichkeit der Verweigerung der Zustimmung dazu zu bieten, und von BrandSafway kann verlangt werden, die personenbezogenen Daten (i) Bearbeitern dritter Parteien offenzulegen, die das Unternehmen zur Erbringung von Serviceleistungen in seinem Namen und gemäß seinen Anweisungen beauftragt hat, (ii) wenn dies gesetzlich oder auf dem Rechtsweg vorgeschrieben ist, oder (iii) als Antwort auf rechtmäßige Anfragen von Behörden, auch um nationalen Sicherheitsanforderungen, dem öffentlichen Interesse oder Vorschriften der Strafverfolgung nachzukommen. BrandSafway behält sich auch das Recht vor, persönliche Daten im Falle einer Prüfung oder wenn das Unternehmen seine gesamten oder einen Teil seiner Geschäfte oder Vermögenswerte verkauft oder überträgt (einschließlich im Falle einer Fusion, eines Erwerbs, eines Joint Ventures, einer Umstrukturierung, Auflösung oder Liquidation) zu übertragen.

Verantwortlichkeit für die Weiterleitung personenbezogener Daten

Diese Richtlinie und die Datenschutzerklärung beschreiben das Teilen von personenbezogenen Daten von betroffenen Personen durch BrandSafway.

Sofern nicht gesetzlich zulässig oder erforderlich, bietet BrandSafway betroffenen Personen die Möglichkeit, die Weitergabe ihrer personenbezogenen Daten an Verantwortliche dritter Parteien zu deaktivieren. BrandSafway verlangt von Verantwortlichen dritter Parteien, denen es personenbezogene Daten betroffener Personen offenlegt, vertraglich zuzustimmen, (i) dass die personenbezogenen Daten nur für begrenzte und spezifizierte Zwecke im Einklang mit der von der jeweiligen betroffenen Person zur Verfügung gestellten Zustimmung verarbeitet werden, (ii) dasselbe Schutzniveau bezüglich personenbezogener Daten sicherzustellen, wie es in den Datenschutzschildrichtlinien gefordert wird, und (iii) BrandSafway zu benachrichtigen und die Verarbeitung personenbezogener Daten einzustellen (oder andere angemessene Abhilfemaßnahmen zu ergreifen), wenn der Verantwortliche der dritten Partei feststellt, dass er seiner Verpflichtung zur Bereitstellung desselben Schutzniveaus bezüglich personenbezogener Daten, wie es in den Datenschutzschildrichtlinien gefordert wird, nicht nachkommen kann.

In Bezug auf die Weiterleitung von personenbezogenen Daten betroffener Personen an Bearbeiter dritter Parteien schließt BrandSafway (i) einen Vertrag mit jedem relevanten Bearbeiter, (ii) überträgt personenbezogene Daten an jeden dieser Bearbeiter nur für begrenzte und festgelegte Zwecke, (iii) stellt sicher, dass der Bearbeiter verpflichtet ist, zumindest dasselbe Datenschutzniveau auf die personenbezogenen Daten anzuwenden, wie in den Datenschutzschildrichtlinien gefordert, (iv) ergreift angemessene Schritte, um sicherzustellen, dass der Bearbeiter die persönlichen Daten tatsächlich in Übereinstimmung mit den Verpflichtungen von BrandSafway gemäß den Datenschutzschildrichtlinien verarbeitet, (v) verpflichtet den Bearbeiter, BrandSafway zu benachrichtigen, falls der Bearbeiter feststellt, dass er seiner Verpflichtung zur Bereitstellung desselben Schutzniveaus bezüglich personenbezogener Daten, wie in den Datenschutzschildrichtlinien gefordert, nicht mehr nachkommen kann, (vi) nach Benachrichtigung, einschließlich gemäß (v) dem Obigen, unternimmt angemessene Schritte, um die unbefugte Verarbeitung der persönlichen Daten durch den Bearbeiter zu stoppen und zu korrigieren, und (vii) stellt auf Anfrage dem Handelsministerium eine Zusammenfassung oder eine repräsentative Kopie der relevanten Datenschutzbestimmungen des Bearbeitervertrags zur Verfügung. BrandSafway haftet weiterhin nach den Datenschutzschildrichtlinien, falls die Empfänger der Weiterleitung durch den Bearbeiter der dritten Partei des Unternehmens die entsprechenden personenbezogenen Daten in einer Weise verarbeiten, die nicht mit den Datenschutzschildrichtlinien übereinstimmt, es sei denn, BrandSafway weist nach, dass es nicht für das Ereignis verantwortlich ist, das zu dem Schaden geführt hat.

Sicherheit

BrandSafway ergreift angemessene Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten betroffener Personen vor Verlust, Missbrauch und unbefugtem Zugriff, Offenlegung, Änderung und Zerstörung, wobei die mit der Verarbeitung und der Art der personenbezogenen Daten verbundenen Risiken zu berücksichtigen sind.

Datenintegrität und Zweckbeschränkung

BrandSafway beschränkt die personenbezogenen Daten der betroffenen Person, die es verarbeitet, auf diejenigen, die für die Zwecke der jeweiligen Verarbeitung relevant sind. BrandSafway verarbeitet personenbezogene Daten der betroffenen Person nicht in einer Weise, die mit den Zwecken, zu denen die Informationen gesammelt oder anschließend von der jeweiligen betroffenen Person autorisiert wurden, unvereinbar ist. Sofern dies für diese Zwecke erforderlich ist, ergreift BrandSafway angemessene Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die personenbezogenen Daten, die das Unternehmen verarbeitet, (i) für die beabsichtigte Verwendung verlässlich sowie (ii) genau, vollständig und aktuell sind. In diesem Zusammenhang ist BrandSafway darauf angewiesen, dass die betroffenen Personen die entsprechenden personenbezogenen Daten aktualisieren und korrigieren, soweit dies für die Zwecke erforderlich ist, zu denen die Informationen gesammelt oder später autorisiert wurden. Betroffene Personen können BrandSafway wie unten angegeben kontaktieren, um zu verlangen, dass BrandSafway entsprechende persönliche Daten aktualisiert oder korrigiert.

Vorbehaltlich des anwendbaren Rechts speichert BrandSafway personenbezogene Daten betroffener Personen in einer Form, welche die jeweilige betroffene Person nur so lange identifiziert oder erkennbar macht, wie sie einer Absicht dienen, die mit den Zwecken vereinbar ist, zu denen die personenbezogenen Daten gesammelt oder nachträglich von der betroffenen Person autorisiert wurden.

Zugriff

Betroffene Personen haben grundsätzlich das Recht, auf ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen. Dementsprechend bietet BrandSafway betroffenen Personen gegebenenfalls angemessenen Zugriff auf die personenbezogenen Daten, die BrandSafway von diesen speichert. BrandSafway bietet diesen betroffenen Personen gegebenenfalls auch eine angemessene Möglichkeit, die Informationen zu korrigieren, zu ändern oder zu löschen, wenn sie ungenau sind oder unter Verletzung der Datenschutzschildrichtlinien verarbeitet wurden. BrandSafway kann den Zugang zu personenbezogenen Daten beschränken oder verweigern, wenn die Belastung oder die Kosten der Bereitstellung des Zugriffs im betreffenden Fall im Missverhältnis zu den Risiken für den Datenschutz der betroffenen Person stehen oder wenn die Rechte anderer Personen als der betroffenen Person verletzt würden. Betroffene Personen können Zugriff auf ihre personenbezogenen Daten beantragen, indem sie BrandSafway wie unten angegeben kontaktieren.

Rückgriff, Durchsetzung und Haftung

BrandSafway verfügt über Mechanismen, die sicherstellen sollen, dass die Datenschutzschildrichtlinien eingehalten werden. BrandSafway führt jährlich eine Selbsteinschätzung seiner Praktiken für personenbezogene Daten von betroffenen Personen durch, um sicherzustellen, dass die Bestätigungen und Behauptungen von BrandSafway hinsichtlich seiner Datenschutzschild-Praktiken wahr sind und dass die Datenschutzpraktiken von BrandSafway wie dargelegt und in Übereinstimmung mit den Datenschutzschildrichtlinien umgesetzt wurden.

Betroffene Personen können eine Beschwerde bezüglich der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch BrandSafway einreichen. BrandSafway wird Maßnahmen ergreifen, um Probleme zu beheben, die sich aus seiner mutmaßlichen Nichteinhaltung der Datenschutzschildrichtlinien ergeben. Betroffene Personen können BrandSafway wie unten beschrieben hinsichtlich Beschwerden in Bezug auf die Praktiken von BrandSafway im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten betroffener Personen kontaktieren.

Wenn die Beschwerde einer betroffenen Person nicht durch die internen Prozesse von BrandSafway gelöst werden kann, arbeitet BrandSafway mit JAMS gemäß den internationalen JAMS Mediationsregeln zusammen, die auf der JAMS Website unter www.jamsadr.com/international-mediation-rules verfügbar sind. Die JAMS Mediation kann gemäß den einschlägigen JAMS Regeln begonnen werden. Der Mediator kann einen geeigneten Rechtsbehelf einbringen, z. B. die Löschung der entsprechenden personenbezogenen Daten, die Bekanntmachung von Feststellungen von Nichtkonformität, die Zahlung einer Entschädigung für Verluste infolge von Nichtkonformität oder die Einstellung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten der betroffenen Person, welche die Beschwerde eingereicht hat. Der Mediator oder die betroffene Person kann die Angelegenheit auch an die US Federal Trade Commission verweisen, die gegenüber BrandSafway Ermittlungs- und Durchsetzungsbefugnisse im Zusammenhang mit dem Datenschutzschild hat. Unter bestimmten Umständen können betroffene Personen auch ein bindendes Schiedsverfahren anrufen, um Beschwerden über die Konformität von BrandSafway mit den Datenschutzschildrichtlinien einzureichen.

Kontakt zu BrandSafway aufnehmen

Wenden Sie sich an BrandSafway, wenn Sie Fragen oder Bedenken zu diesen Richtlinien oder den Praktiken von BrandSafway in Bezug auf die personenbezogenen Daten betroffener Personen haben:

E-Mail: privacy@beis.com

Schreiben Sie an:

Brand Industrial Services, Inc.

Z. Hd.: Rechtsabteilung

1325 Cobb International Drive

Kennesaw, Georgia 30152

oder

Brand Industrial Services, Inc.

Z. Hd.: Rechtsabteilung

Regent Park, 299 Kingston Road,

Leatherhead, Surrey, KT22 7SG

Anhang 1

US-Niederlassungen und Tochtergesellschaften von BrandSafway, die für den Datenschutzschild zertifiziert sind:

All-American Scaffold, LLC

Aluma Systems Concrete Construction of California, Inc.

Aluma Systems Concrete Construction, LLC

Industrial Specialists, LLC

BrandSafway Solutions, LLC

Brand Energy Solutions LLC

Brand Services, LLC

Brand Energy Services LLC

Brand Scaffold Services, Inc.

Brand Energy Services of California, Inc.

CL Coatings, Inc.

CL Coatings, LLC

Gregg Industrial Insulators, Inc.

HSG Constructors, LLC

Industrial Coatings & Fire Proofing, Inc.

Industrial Coatings & Fire Proofing, LLC

Industrial Specialists of California, Inc.

Industrial Specialty Services, LLC

Industrial Sourcing Solution, LLC

Merico Abatement Contractors, Inc.

Merritt Safety and Environmental Management Corporation

Empire Refractory Services of Ohio, LLC

Matcor, Inc.

MobleySafway Solutions, LLC

New England Scaffolding & Services, LLC

North American Coatings, LLC

Redi Energy Services, Inc.

Redi Insulation, LLC

Redi Solutions, LLC

S&E Bridge & Scaffolding, LLC

Safeworks, LLC

Safway Atlantic, LLC

Safway Group Holding LLC

Safway Services, LLC

Scaffold Installation, LLC

SEI Coatings, LLC

Swing Staging, LLC