Angebot anfordern

Neckartalbrücke, Heilbronn

Hünnebeck Sonderschalungen: Pfeilerherstellung wie am Fließband

Aufgabe

Entwicklung sämtlicher Sonderschalungslösungen für den Bau einer Brücke

Herausforderung

Anspruchsvolle Pfeilerkonstruktionen

Ausführung

Mehr als hundert Brückenpfeiler in Sichtbetonqualität benötigte der Neubau der 1,3 km langen und 16 m hohen Neckartalbrücke bei Heilbronn. Einsatzfertige Hünnebeck Sonderschalungen brachten die geometrisch komplexen Pfeilerschäfte und -köpfe in Form.

Für die mehr als hundert in Sichtbetonqualität herzustellenden Pfeilerköpfe und -schäfte hat Hünnebeck im leistungsstarken hauseigenen Sonderschalungsbau spezielle H 20 Sonderkonstruktionen entwickelt und gefertigt. Eine technisch anspruchsvolle Aufgabenstellung; beispielsweise sind die Pfeilerköpfe am oberen Ende gefast.

Beim Bau der beiden großen Widerlager (Höhe ca. 10 m, Breite ca. 44 m) wurde die stabile und anpassungsfähige ES 24 Elementschalung von Hünnebeck eingesetzt. Sie besteht aus vormontierten Elementen, die sich durch die objektbezogene Anordnung der Träger und Ankerlagen optimal an die gewünschte Grundrissform anpassen lassen. Als Sonderkonstruktion steuerte Hünnebeck außerdem eine Schalung aus Nagelplattenbindern bei, mit der die gerundete Auskragung an den Widerlagern hergestellt wurde. Als Traggerüst zur Aufnahme der Pfeilerkopfschalungen und Unterstützung der Schalung für die Verschubbalken (Manto Großrahmenschalung) diente das Alu-Unterstützungssystem Gass. 

Reason form